Pfadi St. Brandan

Schnuppertag   29. April

 

Treffpunkt:

14:00 Uhr

Tramstation Kleinhüningen

Mitnehmen:

Gefüllte Trinkflasche, wettergerechte Kleidung

Ende:

17:00 Uhr

Tramstation Kleinhüningen

 

 



Wir sind...

Wir, die Pfadiabteilung St. Brandan, stammen aus dem kleinen Fischerdorf Kleinhüningen im Kleinbasel.

 

Unsere Kinder und Jugendlichen sind in 3 Altersstufen aufgeteilt. Die Jungwölfli-, die Wölfli- und die Pfadistufe. Diese Stufen ermöglichen uns eine altersgerechte und individuelle Betreuung. Die entsprechenden Leiter sind auf die Altersstufen spezifisch ausgebildet und haben ein Talent im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen.

 

Wir sorgen dafür, dass abwechslungsreiche und kreative Aktivitäten, verbunden mit der Natur, sorgfältig geplant und durchgeführt werden.

Zum Flyer.


Pfadi ist...

Die Pfadibewegung ist die grösste Jugendorganisation der Welt und steht auch heute noch für Freundschaft, Engagement, Zusammenhalt und Abenteuer. Die Pfadi wurde 1907 vom Engländer Robert Baden-Powell gegründet mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.

Heute kann diese Bewegung rund 43 Millionen Mitglieder zählen.

Es geht um Toleranz und gegenseitigen Respekt, denn man verbringt viel Zeit in der Natur, wo man praktisches Wissen für das Leben im Freien erlernen kann. Spiel, Spass und Abenteuer stehen dabei im Vordergrund.


Kinder und Jugendliche erlernen in der Pfadi...

Kinder benötigen Bewegung, dort knüpfen wir an. Denn wer sich bewegt und seine Umwelt mit allen Sinnen wahrnimmt, lernt seinen Körper kennen und sich in seiner Umgebung zu orientieren.

 

Wir bieten Sinneserfahrungen, wie auch fantasievolle und kreative Aktivitäten in natürlicher Umgebung. Kinder und Jugendliche müssen lange genug still sitzen und anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Somit sollen sie sich fernab von Fernseher und Schulstress für wenige Stunden entfalten und den perfekten Ausgleich finden können. Die Kinder und Jugendlichen können in der Pfadi Kraft tanken, Abwechslung erleben, Freunde fürs Leben finden, Erfahrungen sammeln und Nützliches für das spätere Leben erlernen. Ausserdem lernen sie Verantwortung zu übernehmen und Abenteuer zu bestehen, wodurch sie Selbstvertrauen und Anerkennung gewinnen.